Kultur

  • Disco-Bus für Jugendliche

    Wir GRÜNE in Salzgitter sind uns der Tatsache bewusst, dass es nicht viele Möglichkeiten für Jugendliche gibt, abends in Salzgitter etwas zu unternehmen. Da wir in Salzgitter keine Lokalitäten für Jugendliche vorweisen können, soll mit einen „Disco-Bus“ die Möglichkeit geschaffen werden, so Jugendliche sicher zu den Discos in der Umgebung Salzgitters und zurück zu befördern.

    Langfristig muss ein Konzept entwickelt werden, Salzgitter für die Ansiedlung solcher Lokalitäten wieder attraktiv zu machen.

  • Schaffung eines generationenübergreifenden Treffpunktes am Salzgittersee

    Wir GRÜNE wollen einen generationenübergreifenden Treffpunkt am Salzgittersee schaffen. Hier bieten sich als Vorbild die Beachbars aus Braunschweig und Wolfenbüttel an. Architektonisch muss der Treffpunkt in die Natur integriert werden. Er soll nicht in Konkurrenz zur neuen geplanten Lokalität am Salzgittersee stehen, sondern als Ergänzung zu dieser entstehen. Damit könnte die Stadt auch überregional für sich werben und die Bürger und Bürgerrinnen müssten nicht in Nachbarstädte ausweichen.

  • Keine Privatisierung der Musikschule

    Wir GRÜNE werden einer Privatisierung der Musikschule nicht zustimmen und setzen uns für sozialverträgliche Beiträge an der Musikschule Salzgitter ein. Wir wollen damit sicherstellen, dass auch zukünftig sozial- und einkommensschwächere Kinder und Jugendliche die Angebote der Musikschule wahrnehmen können.

  • Förderung der Vereine, Verbände und Organisationen im Bereich der Kultur

    Wir GRÜNE denken, dass Vereine wie Kunstverein, Arbeitskreis Stadtgeschichte, Chöre, Stadtkulturbund, um hier nur einige zu nennen, aktiv die Kultur unserer Stadt beleben. Sie sollen deshalb verstärkt in die Förderung einbezogen werden.

URL:http://gruene-salzgitter.de/archiv/2011/kommunalwahl-2011/kommunalwahlprogramm-2011/kultur/